CIO

7./8. Februar 2013, Hamburg

Hamburger IT-Strategietage

Kommen Sie zu uns, wenn wieder rund 700 CIOs und IT-Entscheider in die Hansestadt Hamburg strömen, um die wichtigsten IT- und Management-Trends zu durchleuchten. Wir freuen uns schon darauf, Sie am 7. und 8. Februar 2013 zu den 11. Hamburger IT-Strategietagen zu begrüßen - mit neuen Top-Referenten, spannenden Vorträgen und lebhaften Diskussionen.

2013 steht Deutschlands größter IT-Management-Kongress unter dem Motto:
„Concentrate on the essentials“

CIOs müssen sich permanent mit aktuellen Entwicklungen im IT-Management und noch vielmehr mit neuen Techniktrends und IT-Darreichungsformen der Anbieterseite auseinandersetzen, um zu entscheiden, was ihr Unternehmen und ihre IT-Organisation wirklich voran bringt.

Dazu müssen sie zuallererst definieren, auf welche Bereiche sie ihr Hauptaugenmerk lenken sollten.
Identify the essentials

Mögliche Aufgaben könnte hier in der Verbesserung der Zusammenarbeit der IT mit dem Business sein. Dafür gilt es zahlreiche Fragen zu klären: Wie kann sich das Unternehmen vom Wettbewerb abheben und welche Rolle kann die IT hierfür spielen? Wie lassen sich Innovationen optimal managen? Welche Rolle spielt die Nutzung von Social Media oder mobiler Devices für mein Unternehmen?
Organise the essentials

Sind die Grundfragen geklärt, gilt es die Themen anzupacken. Hier stehen Fragen nach der optimalen IT-Fertigungstiefe und damit auch der optimalen Aufstellung der internenen IT-Organisation genauso im Fokus wie die Ausbildung und Rekrutierung geeigneter Mitarbeiter.
Delegate the non-essentials

Auch wenn geklärt ist, was die IT an externe Partner auslagern möchte, muss das richtige Bezugsmodell gefunden werden: Hält die Cloud bereits, was die Anbieter versprechen? Welche Hürden gilt es hier noch zu nehmen? Wie lassen sich Lizenz- und Sourcing-Verträge gestalten, dass Sie mit dem Unternehmen atmen?
Personal CIO-essentials

CIOs und IT-Manager stehen in der Regel unter Dauerdruck. Zu Ihren persönlichen Essentials sollte daher auch ein sorgsamer Umgang mit den eigenen Ressourcen zählen. Nur eine vernünftige Work-Life-Balance hilft, schwere Belastungen der eigenen Gesundheit bis hin zum Burn-out-Syndrom zu vermeiden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.it-strategietage.de/

Termine
  • Hamburg, 07.02.2013
  • Hamburg, 08.02.2013
Kontakt
Sandra Schindler, Teilnehmerbetreuung Hamburger IT-Strategietage
Telefon: +49(0)40/67 94 46-192
it-strategietage@faktor3.de
 
Event versenden
Absender:
Empfänger:

Ansprechpartner

Teilnehmerbetreuung:
Sandra Schindler
Teilnehmerbetreuung Hamburger IT-Strategietage
Telefon +49(0)40/67 94 46-192

Email:  it-strategietage@faktor3.de


Informationen zu den IDG Events und Sponsoring Möglichkeiten:
Sebastian Wörle
Gesamtanzeigenleiter COMPUTERWOCHE / CIO / TecChannel / CFOworld
Telefon: +49(0)89/360 86 -113
Fax: +49(0)89/360 86 - 99113
Email: swoerle@idgbusiness.de
Sabine Mayer
Senior Key Account Manager COMPUTERWOCHE / CIO / TecChannel / CFOworld
Telefon: +49(0)89/360 86 -319
Fax: +49(0)89/360 86 - 99319
Email: smayer@idgbusiness.de

Eventkalender

Downloads

  • IDG Events RSS Feed

  • Link setzen